Aktuell

Es wird Zeit, Apfelbäume zu pflanzen

Was gibt es Schöneres als einen Apfelbaum im Garten? Damit dieser auch gut heranwächst, muss er richtig gepflanzt werden. Das gilt es zu beachten:

Der Apfelbaum gehört zu den beliebtesten Obstbäumen in der Schweiz. Nicht nur der süssen Früchte wegen, auch ist ein Apfelbaum eine optische Bereicherung in Ihrem Hausgarten. Die Blüten im Frühling, die Äpfel im Sommer sowie die Herbstfärbung sind immer wieder abwechslungsreiche Farbtupfer in Ihrem Garten.

Je nach Platzverhältnissen gibt es verschiedene Baumformen. Sie können zwischen Säulen-, Spalier-, Niederstamm, Halbstamm oder Hochstammbaum wählen. Grössere Exemplare können im Sommer auch als angenehme Schattenspender genutzt werden. Zudem bieten Obstbäume reichhaltige Nahrung für Insekten wie Bienen, etc.

 

Frühling oder Herbst? Der richtige Zeitpunkt, um einen Apfelbaum zu pflanzen
Generell können wurzelnackte Apfelbäume - das heisst, Bäume ohne Erdballen - zwischen Ende Oktober und Anfang März angepflanzt werden. Wir raten allerdings zu den Herbstmonaten, da der Baum so länger Zeit hat, Wurzeln zu bilden. Im Frühjahr dürfen Sie sich dann meist schon über einen guten Zuwachs Ihres Apfelbaums freuen.

Den richtigen Apfelbaum finden
Damit ein Apfelbaum gut wächst und Früchte trägt, muss schon bei der Auswahl und der Pflanzung einiges beachtet werden. Ein Apfelbaum braucht Platz, eine gute Lage und den richtigen Boden, um gedeihen zu können.

 

Fragen Sie die Fachleute von Neuschwander AG Garten und Bau

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl eines für Sie passenden Apfelbaums. Sie können uns auch das Pflanzen und die Pflege Ihres Obstbaumes überlassen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Zurück